Glossar

Ares Predator II

Diese bedrohliche Waffe mit durchschlagender Fuerkraft ust für viele (shadowrunner) die schwere Pistole schlechthin und auch unter Söldnern und Sicherheitsdiensten extrem beliebt.

Halbautomatisch
15 Schuss/mag 
Kaliber finde ich noch heraus, ich vermute 50.

Die Ebenen im RRM
Als Die Städte zusammen - und in die Höhe wuchsen, wurden einzelne "Ebenen" zum darauf herumlaufen, zum darauf fahren, mit Parks und sowas, quasi als "Überboden" geschaffen. Oft stützten sie sich auf Häuser oder dicke Stahlträger.  Verbindungen erfolgten in den unterschiedlichsten Möglichkeiten... standart Treppen, Fahrstühle, Rolltreppen. Oft gab es Löcher, durch welche man in die alten Ebenen sehen konnte. Häufig waren Ebenen kurz vor dem Einsturz oder sind zu Anfangs auch eingestürzt (was man wohl nur unten hin und wieder sehen wird... das wird sicher regelmäßig kontrolliert... die einzigen "offiziellen" da unten, sieht man von Cops ab, die sich daunten abreagieren) und mussten mit riesigen Stahlträgern neu gestützt werden... lass deiner Fantasie freien Lauf!

Der Statik wegen wurden die Ebenen nach oben hin vom Umfang immer kleiner, sodass man, hätte man diesen Riesigen Komplex als ganzes betrachten können, den Eindrück bekommen hätte, man stünde vor einer unglaublich riesigen Pyramide.  An den äussersten Rändern jeder Ebene entstanden dadurch quasi Rundgänge. Bis zu 4. Ebene sind waren diese allerdings vom inneren Bereich abgetrennt um die dort wohnenden von dem "Gesinde" innen zu trennen (Wohnungen und Häuser auf dem Boden und/oder unter freiem Himmel waren so gut wie unbezahlbar (vor allem da man an den Rändern des RRM ein Paar kilometer Platz bis zum nächsten Megaplex hatte). Die Wände hatten von aussen in Regelmäßgen Abständen elektronische Vorrichtungen welche Veränderungen und Erschütterungen in der Wand auswerteten und direkt an eine Zentrale Speicherzentrale sendeten und bei ungewöhnlichen Werten sofort Alarm gaben.
Da diese Bereichen größtenteils von von reichen Pansionären (noch arbeitende hohe Tiere ziehen es vor ebenso hoch zu wohnen) besteht,  hat der Aussenbereich jeder Ebene einen eigenen, gut ausgerüsteten Sicherheitsdienst, welcher in Regelmäßgen abständen Einsatszentralen hat.

21.2.08 15:57
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de